28.5.06

Dilettantische Ausstellungsorganisation

Heute am Sonntag habe ich mich auf den Weg von Kronshagen nach Flensburg gemacht, um mir die Ausstellung "Der weiße Luxus Zucker" anzusehen. Ich hatte von der Ausstellung durch einen Hinweis im Lüneburger Salzmuseum erfahren und war recht gespannt, was mich in der Ausstellung erwarten wuerde.

Der gute interaktive Stadplan auf der Website der Stadt hat es leicht gemacht, das Schiffahrtsmuseum zu finden. Doch dort begann die Enttäuschung gleich an der Kasse:

Es gibt keinen Handzettel für die Sonderausstellung (die Produktion von einer A4 Seite, doppelseitig beschrieben kostet 0,05-0,10€, unerschwinglich viel bei einem Eintrittspreis von 4,- € pro Person) und einen Katalog soll es nach Auskunft des Museumspersonals erst im naechsten Jahr geben.

Wie hat sich die Stadt Flensburg und die Museumsverwaltung das gedacht? Soll man nach einem Jahr nochmal nach Flensburg fahren, um sich den Katalog abzuholen?

Wieso wird solch organisatorischer Dilettantismus von der Stadt aus Steuermitteln bezahlt und von der Sparkasse gefoerdert? Ist das Vergraetzen von Museumsbesuchern ein neues strategisches Konzept von Museumsverwaltung und Tourismusfoerderung?

Schwer zu sagen. Jedenfalls ist solch ein Dilettantismus immer aergerlich, weil Steuergelder und die Zeit von Besuchern verschwendet wird.

Es wird lange dauern, bis ich wieder auf die Idee komme, mir in Flensburg etwas anzusehen. Es lohnt sich nicht dort hinzufahren.

RAEM

18.5.06

Wie "Nature" versucht Blogger Nachrichten zu verkaufen

Ich erhalte jede Woche eine Email von der Zeitschrift "Nature" mit dem Inhalt des neuesten Hefts. Die meisten Artikel kann ich nicht sofort lesen, weil meine Universität das Geld für einen Internet-Zugang zum aktuellen Heft der Zeitschrift nicht ausgibt.

Heute las ich im Inhaltsverzeichnis von "Nature": "Blogger reveals China's migratory goose farms near site of flu outbreak p263. Chinese admit breeding wild birds near Qinghai Lake. Declan Butler".

Ich habe die Meldung angeklickt und erhielt von "Nature" die Antwort:

Most users gain access to full text articles through a site license. This is available to institutional customers only. For further information visit the Librarian Gateway.
Full-text articles are also available through a number of other options:
I want to purchase this article
Register now
Price: US$30
In order to purchase this article you must be a registered user.
Register now>

Das ist keck. Da veröffentlicht ein Blogger eine wichtige Nachricht, "Nature" schnappt die Nachricht auf und versucht sie für $30 pro Kopie unter die Leute zu bringen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Blogger, der die Nachricht in die Welt gesetzt hat, auch nur einen enzigen Cent von "Nature" bekommt.

RAEM